Heimat- und Stadtmuseum Seßlach

… Einzigartig! Besonders! Ein Geheimtipp!

Schüttboden von der Schulgemeinde erworben und als Schulhaus genutzt. Die einzelnen Räume zeigen Stadtgeschichte und Wehrhaftigkeit, Wohnen und Handwerk, Vereinswesen, Zeugnisse zur Frömmigkeitsgeschichte, Wohnen in der Nachkriegszeit und Flüchtlinge. Veränderungen in der Stadtstruktur und Eingemeindungen.
In den ersten beiden Räumen stellt man die Stadtentwicklung vom 9. bis zum 19. Jahrhundert dar. Große Gewichtung erfährt die Inszenierung der Wehrhaftigkeit des noch heute mit der Stadtmauer umgebenen Ortes, die mit Großfotografien der Wehranlagen und historischen Waffen und Uniformteilen dargestellt wird. Die Würzburger Bischöfe, als Herren der Stadt, repräsentieren in einer Amtsstube durch ihre Wappen und mit dem wichtigen Repositurschrank aus dem 18. Jahrhundert, der zur Aufbewahrung des gesamten Verwaltungsschrift gutes diente. Eine einzigarti ge Krankenbahre auf Rädern verdeutlicht die Wichtigkeit des bis heute als Altersheim existierenden Spitals.

Sie können um 19.30 Uhr und 20.30 Uhr an einer Stadtführung (inkl. Probeschluck im Brauhaus) teilnehmen.
Besuchen Sie die Genuss-Stadt Seßlach, probieren Sie unser Seßlacher Hausbier und andere Schmankerl!

Tourist Informati on der Stadt Seßlach
Markplatz 98
96145 Seßlach
Tel.: 0 95 69 / 92 25 40
Fax: 0 95 69 /98 08 08
info@sesslach.de
www.sesslach.de
Öffnungszeiten:
Ostern – Oktober
an Sonn- und Feiertagen
14.00 – 16.00 Uhr